Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Computational Photography (Informatikpraktikum)

Thema: Die digitale Bildverarbeitung bietet faszinierende neue Möglichkeiten zur nachträglichen Bearbeitung von Photographien. Wir wollen in diesem Praktikum einige derartige Algorithmen erlernen und implementieren. Aufgrund der Breite des Gebiets kann die Aufgabenstellung gut an die individuellen Wünsche und Vorkenntnisse der Teilnehmer angepasst werden. Einige Vorschläge:
  • Wegretuschieren unerwünschter Objekte ("Inpainting")
  • Künstlerische Verfremdung von Fotos ("Artistic Photography/Image Processing")
  • Automatische Verbesserung oder künstlerische Verfremdung der Farben
  • Nachträgliches Einfärben von Schwarz/Weiss-Bildern
  • Erstellen von Panoramabildern aus einer Bildserie
  • Simulation eines hohen Dynamikbereichs ("HDR")
  • Malerische Effekte (Pinselstriche und dergleichen)
  • Kombination von Bildern aufgenommen mit und ohne Blitz
  • Ändern des Bildformats ohne Inhalte mit hoher Informationsdichte zu verzerren
Kurs: Kürzel UKInf3.3
Zielgruppe: Studierende der Physik, Mathematik und Informatik ...
Credits: 5 SWS anrechenbar als "Fachspezifische Zusatzqualifikation" Informatik im BA Physik
Vorraussetzungen: Vorkenntnisse in C++ erforderlich. Wir bieten dazu direkt im Vorfeld einen Blockkurs an: Programmieren in C++
Dozenten: Ullrich Köthe and Janis Fehr, Markus Jehle, Daniel Kondermann
HCI, Speyerer Strasse 6, 69115 Heidelberg
Zeit und Ort: mittwochs von 13:00 - 18:00 Uhr
Praktikumsraum des HCI, Speyerer Strasse 6, zweiter Stock
Vorbesprechung + Themenvergabe: Mittwoch, 14.10.09 13 Uhr
Praktikumsraum des HCI, Speyerer Strasse 6, zweiter Stock
Anmeldung: Unverbindliche Anmeldung bitte an:
janis.fehr AT iwr.uni-heidelberg.de
Modus: Arbeit in kleinen Gruppen (2 bis max. 3 Teilnehmer pro Gruppe)
Betreuung durch die Dozenten während der Präsenzzeit
Ein Verfahren pro Gruppe
Vorstellung der Theorie des Verfahrens in einem Seminarvortrag (im ersten Drittel des Semesters)
Präsentation der Ergebnisse am Ende des Semesters

Themen/Literatur (Vorschläge)

ThemaLiteraturBetreuer
Inpainting automatisches Ergänzen von Fehlstellen in Bildern, Retuschieren unerwünschter Bildinhalte
  • N. Komodakis and G. Tziritas: Image Completion Using Efficient Belief Propagation via Priority Scheduling and Dynamic Pruning
  • D. Tschumperle: Fast Anisotropic Smoothing of Multi-Valued Images using Curvature-Preserving PDEs
  • P. Pérez et al.: PatchWorks: Example-Based Region Tiling for Image Editing
  • C. Wu et al.: Automatic Eyeglasses Removal from Face Images
Ullrich Köthe, Daniel Kondermann
Artistic Photography Beispielbasiertes erzeugen von Bild-Effekten und Stilen
  • S. Bae et al.: Two-scale Tone Management for Photographic Look
  • R. Rosales et al.: Unsupervised Image Translationk
  • H. Chen et al.: Example-Based Composite Sketching of Human Portraits
Daniel Kondermann
Content-Aware Resizing Intelligentes Ändern der Bildgröße
  • S. Avidan, A. Shamir: Seam Carving for Content-Aware Image Resizing
Markus Jehle
Manipulation der Farben im Bild Erzeugen von Farbbildern aus Graubildern
  • A. Levin, D. Lischinski, Y. Weiss: Colorization using Optimization
Kombination von geblitzen und ungeblitzten Bildern
  • G. Petschnigg et al.: Digital Photography with Flash and No-Flash Image Pairs
  • A. Agrawal et al.: Removing Photography Artifacts using Gradient Projection and Flash-Exposure Sampling und
    Edge Suppression by Gradient Field Transformation using Cross-Projection Tensors
  • G. Sapiro: Inpainting the Colors
Ullrich Köthe, Markus Jehle, Daniel Kondermann
HDR (High Dynamic Range) Erzeugen eines Bildes mit hohem Kontrastumfang aus einer Belichtungsreihe
  • P. Debevec, J. Malik: Recovering High Dynamic Range Radiance Maps from Photographs
  • G. Ward: Fast, Robust Image Registration for Compositing High Dynamic Range Photographs from Handheld Exposures
Darstellung von HDR-Bildern auf Ausgebegeräten mit niedrigerem Dynamikbereich
  • R. Fattal: Gradient Domain High Dynamic Range Compression
  • F. Durand, J. Dorsey: Fast Bilateral Filtering for the Display of High-Dynamic-Range Images
Ullrich Köthe, Markus Jehle, Daniel Kondermann
Panoramabilder automatische Erstellung ("stitching") von Panoramabildern aus mehreren Einzelaufnahmen
  • M. Brown, D. Lowe: Recognising Panoramas
  • R. Szeliski, H.-Y. Shum: Creating Full View Panoramic Image Mosaics and Environment Maps
Janis Fehr, Markus Jehle
Non-Chronological Time Editing and Time Compression durch die Veränderung der Raum/Zeit Relationen in Videosequenzen lassen sich beeindruckende Effekte erzielen, bis hin zur Bewegungsrepräsentation in Einzelbildern
  • S. Peleg: Video Mosaicing for Non-Chronological Time Editing
  • A. Rav-Acha et al.: Dynamosaicing: Mosaicing of Dynamic Scenes
  • Simulierter Stroboskopeffekt (Bild 5 in A. Agarwala et al.: Interactive Digital Photomontage)
Janis Fehr, Ullrich Köthe
Anaglyphen automatische Erstellung von 3D Tiefenbildern mittels Farbkodierung
  • non-scientific/manual HowTo
  • S.-K. Wei et al.: Color Anaglyphs for Panorama Visualizations
  • I. Ideses, L. Yaroslavsky: Three methods that improve the visual quality of colour anaglyphs
  • W. Sanders, D. McAllister: Producing Anaglyphs from Synthetic Images
Janis Fehr
... weitere Themen sind möglich ...
Last update: 21.05.2012, 17:12
zum Seitenanfang